Hinweis: Dies ist das neue China-Forum von Weltreiseforum.com, das ich wenigen technischer Probleme umziehen musste. Es ist noch nicht alles fertig, aber deine Fragen sind jetzt schon willkommen.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

VPN - Strafbar?

Hallo Zusammen,

erstmal danke für diese wirklich informative Website, hat mir bei meinen ersten Recherchen sehr geholfen.

Im April bin ich für zwei Wochen in Sichuan unterwegs und werde arbeitsbedingt Handy und Laptop benutzen müssen.

Nun habe ich gehört, dass ab März 2019 die Nutzung von VPN`s strafrechtlich verfolgt werden soll und bin nun etwas unsicher, ob ich da mit möglichen Konsequenzen rechnen sollte.

Kann mir Jemand dazu eine aktuelle Info geben?

Danke vorab, Simon

Hallo Simon,

solche Ankündigungen gab es in der Vergangenheit immer mal wieder. Ob diesmal tatsächlich etwas passieren wird, steht in den Sternen. Wenn du unsicher bist, würde ich die Situation einfach mal im Auge behalten und beim Bekanntwerden einer Kampagne die App einfach löschen.

Grundsätzlich denke ich aber, dass du nichts zu befürchten hast. China wird wohl als erstes die eigenen Bürger ins Visier nehmen. Denn die sollen sich in erster Linie nicht vereinen können und die sollen keine Informationen erhalten, welche den Herrschaftsanspruch der Regierung in Frage stellen könnte. Bei dir ist das ja eher egal. Sobald du das Land verlässt, kannst du ja eh wieder alle Infos googeln, die dich interessieren.

Bis heute habe ich erst von einem Fall gelesen, wo ein Ausländer Probleme bekommen hat. Ihm wurde das Handy gesperrt mit dem Hinweis, dass er zur Entsperrung auf eine Polizeistation muss. Dort musste er dann bestimmte Apps löschen, damit er das chinesische Internet wieder nutzen dürfte. Weiter ist nichts passiert.

Sollte dir ein VPN zu heikel sein, kannst du auch roamen. Nach meinem Wissenstand sind Roamingkarten nicht von der Zensur betroffen. Darüber habe ich hier geschrieben: http://www.sinograph.ch/sim-karte-fuer-china-was-du-vor-dem-kauf-wissen-solltest/

Den Artikel über VPN in China hast du vermutlich schon gelesen, oder? Zur Sicherheit hier noch einmal den Link: http://www.sinograph.ch/wie-du-china-auf-facebook-und-co-zugreifen-kannst/

 

 

Danke für deine Einschätzung - ich vermute das ähnlich, dass vornehmlich die chinesischen Bürger betroffen sein werden/würden. Ich werde noch einmal schreiben, wie ich mich entschieden habe bzw. wie meine Erfahrungen sein sollten.

Gern geschehen. Und falls ich über irgendwas stosse, werde ich das hier auch noch reinposten.

Weiterlesen auf Sinographmehr

Reiseziel 0

144 Stunden Guangzhou: Tipps für den Stopover in Guangdong

Seit einigen Wochen erlaubt die südchinesische Provinz Guangdong einen visafreien Aufenthalt von 144 Stunden für Transitpassagiere. In diesem Beitrag gebe ich dir Tipps, wie du China visafrei bereist ...

On 1. Juni 2019 / By